9.99 EUR

Download Now
Sold by ebook-online on Tradebit
The world's largest download marketplace
2,887,504 satisfied buyers
Shopper Award

Fordern, Fördern, Freilassen.

Bildungsmisere - dieser Begriff findet so häufig und so emotional Eingang in die öffentliche Diskussion, dass man eigentlich nur zu dem Schluss kommen kann: Ja, sie existiert wirklich, diese Misere. In ihrem Schatten verzetteln sich die Bildungsexperten im immerwährenden Methodenstreit, zerbrechen Koalitionen an der Frage 'G8, G9 oder doch lieber G9 ?', brüten Statistiker über der Relevanz von PISA- und Hattie-Studie, schwadronieren Bildungspolitiker wie Stammtischbrüder wahlweise über die soziale Segregation oder die schleichende Aushöhlung des Leistungsprinzips an unseren Schulen. Dabei kennt eigentlich jeder, der zumindest die erste Klasse Grundschule bereits absolviert hat, insgeheim die wahren Gründe: Die Bildungsmisere rührt daher, dass Schüler und Lehrer zur falschen Zeit, am falschen Ort, in der falschen Konstellation, in der falschen Stimmung und unter den falschen Vorgaben aufeinander losgelassen werden. Doch dieses Wissen schlummert zu tief und zu ungeordnet im Unterbewusstsein von zigmillionen Bürgern, als dass daraus auch nur ein einziger vernünftiger Lösungsansatz hervorgegangen wäre. Stattdessen hakt man sich bei den systemtreuen Experten oder besserwissenden Krachmachern unter, beziehungsweise flüchtet sich achselzuckend in die fatalistische Erkenntnis: Es ist, wie es ist, und ändern lässt sich sowieso nichts... Dieses Buch setzt sich das ehrgeizige Ziel, das teils schlummernde, teils offenkundige Wissen über die wahren Unzulänglichkeiten des Bildungswesens nicht nur hervorzukramen und zu sortieren, sondern auch einen gangbaren Weg aus der Bildungsmisere aufzuzeigen. Dabei wagt es den Spagat zwischen augenzwinkernder Unterhaltung, die sich primär aus subjektiv Erlebtem speist, eher distanzierter Analyse des Ist-Zustands, und schließlich der ernst gemeinten Schritt-für-Schritt-Entwicklung eines neuartigen Bildungskonzepts, bei dessen Umsetzung sich die aktuellen Probleme über kurz oder lang in Wohlgefallen auflösen dürften. Ein großspuriges Versprechen in provokanter Verpackung, zugegebenermaßen! Möge sich der bildungsaffine Leser so darüber ärgern, dass er das Buch grimmig zur Hand nimmt und so lange darin schmökert, bis er - restlos überzeugt - sich in die Front der Revolutionäre einreiht. (Wer sich auch nach der Lektüre des Buches noch der Revolution verweigern sollte, darf zwar nicht auf Verständnis, aber auf Gnade hoffen. Immerhin hat er es gelesen!)§§Der Autor stellt sich zu Beginn des Werkes selbst vor. (Wenn Sie dabei Teile seiner biographischen Daten in Zweifel ziehen wollen, sei Ihnen das unbenommen!)
EAN/ISBN : 9783738000368
Im Programm von: neobooks Self-Publishing
Stichworte: Gesellschaft, Politik
Format: ePub/PDF

Autor(en): Muscholl-Silberhorn, Albrecht
File Data

This file is sold by ebook-online, an independent seller on Tradebit.

Our Reviews
© Tradebit 2004-2019
All files are property of their respective owners
Questions about this file? Contact ebook-online
DMCA/Copyright or marketplace issues? Contact Tradebit