12.99 EUR

Download Now
Sold by ebook-online on Tradebit
The world's largest download marketplace
2,896,039 satisfied buyers
Shopper Award

Der Tag, an dem uns Vater erzählte, dass er ein DDR-Spion sei

Das tragische Schicksal einer deutschen Familie im Spannungsfeld zweier feindlicher Systeme. Ein Stasi-Spion in der Bundesrepublik, der jahrelang seine Familie belügt, dann enttarnt wird und überstürzt mit seiner Frau und zwei Söhnen in die DDR fliehen muss. Doch die Kinder weigern sich, das falsche Spiel mitzuspielen, verweigern sich der Einbürgerung in die DDR. So wird das Leben immer unerträglicher, bis der Vater ihre Flucht zurück in den Westen über Ungarn in die Wege leitet. Doch der Albtraum findet kein Ende ...§Thomas Raufeisen, geb.1962 in Hannover, Gymnasium in Seelze bei Hannover; 1979 unfreiwillige Übersiedlung in die DDR nach Berlin/Ost, 1979-1981 Lehre beim VEB AutoTrans Berlin/Ost zum Kfz-Mechaniker, wurde aufgrund der Verhaftung durch Ministerium für Staatssicherheit abgebrochen, Strafvollzug in der StVE Bautzen. Erwirbt nach Rückkehr die Allgemeine Hochschulreife; Studium des Vermessungswesens, Berufsschullehrer in Hennigsdorf bei Berlin; seit April 2010 Referent für politische Bildung. Verheiratet, zwei Kinder.
EAN/ISBN : 9783451335549
Im Programm von: Herder, Freiburg
Stichworte: Bautzen II (Stasi-Gefängnis/Gedenkstätte), Berichte/Erinnerungen, Bundesrepublik Deutschland (1949-1990), Berichte/Erinnerungen, DDR-Flüchtige, Berichte/Erinnerungen, Deutsche Demokratische Republik, Berichte/Erinnerungen, Staatssicherheitsdienst (Stasi), Berichte/Erinnerungen
Format: ePub/PDF

Autor(en): Raufeisen, Thomas
File Data

This file is sold by ebook-online, an independent seller on Tradebit.

Our Reviews
© Tradebit 2004-2019
All files are property of their respective owners
Questions about this file? Contact ebook-online
DMCA/Copyright or marketplace issues? Contact Tradebit